Elektrische Gartengeräte richtig nutzen

Schutz für sich selbst beachten – beim Schneiden und Pflegen

Bei Arbeiten mit elektrischen Gartengeräten sind einige, sehr wichtige Details zu beachten, insbesondere der Schutz vor Verletzungen.

Sie sollten auf entsprechende Schutzmaßnahmen, wie das von Tragen Geräte- oder Schnittschutz-Handschuhen achten.

Wenn Sie mit dem Rasenmäher arbeiten, sollten Sie dabei entsprechendes Schuhwerk tragen und eine Schutzausrüstung, wenn Sie einen Rasen-Trimmer benutzen.

Darüber hinaus ist es sehr wichtig, Beschädigungen von Verlängerungskabeln zu vermeiden – ansonsten kann es neben Kurzschlüssen zur Berührung mit Elektrizität kommen.

Achten Sie unbedingt auch darauf, dass die Elektrokabel/Verlängerungskabel, in den Klemmeinrichtungen richtig arretiert sind. Denn herumhängende Verlängerungskabel können insbesondere beim Heckenschnitt sehr leicht beschädigt werden.

Elektrische Gartengeräte richtig nutzen – auch darauf kommt es an!

Nutzen Sie bitte Verlängerungskabel mit hellen Farben – so werden diese besser erkannt und schützen auch mögliche Passanten vor etwaigen Unfällen.

Beschädigte Kabel vom Elektrofachmann reparieren lassen

Falls es doch einmal dazu kommen sollte, dass Elektrokabel beschädigt werden, sollten Sie diese von einem Elektrofachmann reparieren lassen.

Weiterhin ist es sehr wichtig, elektrischen Gartengeräte richtig zu pflegen und auf Beschädigungen zu achten.

Denn beim Rasenmähen können diese durch unerkannte Gefahren, wie Wurzeln, kleine Steine und Unebenheiten (wie Maulwurfs- oder Wühlmäusehaufen) die Schneideeinrichtungen beschädigt werden.

Weitere, sehr hilfreiche Tipps zur richtigen Pflege ihrer Gartengeräte finden sie auch in diesem Beitrag.

Für einen sicheren Umgang mit Elektrizität

Schulz-Elektro Steinbergkirche

Beitragsbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.