Sicherer Umgang mit Strom in Haushalten

Lampen und Leuchten

Alte gebrauchte Lampen sind von ihrer Optik sehr beliebt – jedoch kann es ganz leicht passieren, das alte Kabel nicht mehr richtig isoliert sind. Denn bei jahrelangem Gebrauch und unterschiedlicher Umgebungstemperatur, wird die Isolierung brüchig.

Darüber hinaus fehlt sehr oft der Schutzleiter, welcher Sie wirkungsvoll vor der Berührung durch elektrischen Strom schützt.

Stromschläge sind sehr oft lebensgefährlich – hier können sie dies nachlesen.

Ob tatsächlich ein Schutzleiter vorhanden ist, erkennen Sie ganz leicht am gelb grünen Kabel.

Hier erhalten sie weitere Informationen

Infos lesen

Für Ihre Sicherheit im Haushalt

Kompetenz durch gute Ratschläge von Ihrem Elektrofachbetrieb

Schulz-Elektro, Steinbergkirche

 

Bildquelle/Beitragsbild

LED-Energiesparlampen-Vergleich

Als die Energie-Spar-Revolution begann

Ich weiß heute noch wie teuer Stromsparlampen in den 90-er Jahren waren. Diese kosteten damals ungefähr 39.95 DM. Heute sind diese für ungefähr 7 bis 9 € erhältlich. Aber: sie haben gegenüber der LED einen entscheidenden Nachteil! Ihre Entsorgung ist nicht über den Hausmüll möglich. Und wenn diese in geschlossenen Räumen zerbricht, gefährden diese Mensch und Haustier(e). Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in folgendem Beitrag.

Wir wünschen Ihnen das Sie nicht nur Geld sparen, sondern auch Energie:)

Für Ihre Zukunft und die unserer Kinder und folgenden Generationen.

Verantwortung & Ersparnis bilden hierbei eine hervorragende Symbiose.

Schulz-Elektro in & aus Steinbergkirche

Lampen Quelle: Pixabay

Neue Beleuchtungstechnik #energiespartechnik

Verlässt uns jetzt die Nostalgie der altbewährten Glühbirne?

Noch nicht ganz,

aber in einigen Jahren ist das ganz bestimmt der Fall. Denn neue Beleuchtungsvarianten sind schon längst auf dem Markt, welche nicht nur Ihre Energiekosten drastisch senken, sondern auch wesentlich langlebiger sind. Nehmen wir einmal eine Glühlampe mit 25 W. Diese lässt sich durch eine Energiesparlampe, welche nur 9 W Leistungsaufnahme hat, ersetzen. Noch effektiver ist eine LED-Lampe, welche 4 W Energieverbrauch hat. Sie sehen, dass sich mit neuen Konzepten viel Geld sparen lässt. In folgendem Beitrag erfahren Sie mehr über Stromverbrauch, Lebensdauer und Kosten.

Sparen Sie Energie durch intelligente Beleuchtungstechnik:)

Wir helfen Ihnen dabei mit innovativen Energiesparkonzepten.

Ihr Elektro-Fachmann

Schulz, Elektro in Steinbergkirche

Glühlampe

Bildquelle: Pixabay

 

 

Schutz für Ihr Zuhause

Schon einmal was vom E-Check gehört?

Wir erklären Ihnen kurz, worum es geht:)

Jeder hat zuhause Elektro-Geräte, wie Kühl- und Gefrierschrank, und/ oder Gefriertruhe, Mikrowelle, E-Herd und weitere elektrische Verbraucher. Diese sind mit der Hauselektrik über Steckdosen, Verteilungen und Sicherungsverteiler verbunden. Aber im Laufe der Zeit, kann es alterungsbedingt zu gravierenden Störungen kommen. Zum Beispiel durch nicht mehr ordnungsgemäß funktionierende Kontakte, poröse Isolationen, veraltete Sicherungsverteiler, beschädigte Kabel und Kabelverbindungen. Im vorhergehenden Beitrag haben wir von den gravierenden Auswirkungen bereits berichtet, welche Ihr Zuhause sogar völlig zerstören können.

Wir überprüfen Ihre gesamte Hauselektrik auf Funktionalität und Sicherheit.

Wir wollen das Sie sicher und glücklich leben. Schützen Sie Ihr Eigentum, Wohnung, sich selbst und Ihre Familie durch unseren E-Check vor gravierenden Gefahren:)

Sie können über unser Kontaktformular  einen Termin mit uns vereinbaren.

Ihr Elektrofachmann & Team

Schulz-Elektro in Steinbergkirche
Siegel E-Check – Schulz-Elektro
sicheres Zuhause

Bildquelle: Pixabay

Gefahren von Brandursachen erkennen

Wie verheerend Häuser- und Wohnungsbrände sein können, erfahren Sie in diesem Video. Deshalb möchten wir Ihnen anhand dieses Beispiels noch einige, wichtige Zusatzratschläge geben.

  • Sehen Sie bitte beim Kauf einer Steckdosenleiste auf die Rückseite. Dort müssen Prüfsiegel vorhanden sein.
  • Vor Inbetriebnahme immer darauf achten, wie viele Geräte angeschlossen sind und vor allen Dingen welche.  Denn bei bestimmten Geräten kommen ganz schnell Leistungsaufnahmen von über 3500 Watt zusammen.
  • Ältere Steckdosenleisten gegen neue ersetzen, denn oft sind die Isolierungen der Kabel rissig und daher nicht mehr voll funktionsfähig.
  • Bei Verwendung im Außenbereich spezielle Steckdosenleisten benutzen, welche gegen eindringende Feuchtigkeit geschützt sind.
  • Steckdosenleisten vor großer Staubbelastung, sowie vor Feuchtigkeit schützen.

Weitere und sehr hilfreiche Informationen finden Sie auch in diesem Beitrag. Wir wollen, dass Sie sicher leben.

Ihr Elektrofachmann

Schulz-Elektro